Arbeitszeugnis

Bei einer Bewerbung verlangt das Unternehmen häufig die Arbeitszeugnisse von deinen vorhergehenden Arbeitgebern. Da darin deine Leistung und Persönlichkeit beurteilt wird, solltest du bei Erhalt eines Zeugnisses gut prüfen, ob alle wichtigen Informationen enthalten sind und unmissverständliche Formulierungen verwendet wurden. Um dich bei dieser kniffligen Aufgabe zu unterstützen, findest du im Folgenden eine Zusammenstellung der wichtigsten Punkte.

Das Arbeitszeugnis muss wahrheitsgetreu und personenspezifisch sein. Übliche Angaben sind dabei die Namen des Arbeitnehmenden und -gebenden, das Geburtsdatum des Arbeitnehmenden, Beginn und Ende der Anstellung, eine Auflistung der wichtigsten Tätigkeiten des Arbeitnehmenden, die Unterschrift des Arbeitgebenden sowie das Datum der Ausstellung. Insgesamt sollte aus den Beschreibungen eine aussagekräftige Bewertung der Leistung und der Kenntnisse des Arbeitnehmenden hervorgehen.

Hinweis:

  • Neben der sprachlichen und inhaltlichen Korrektheit sollte das Arbeitszeugnis auf den ersten Blick einen ordentlichen Eindruck machen. Das Dokument sollte elektronisch verfasst sein und keine Streichungen oder unbearbeitete Korrekturen enthalten.

Der Schreibstil sollte wohlwollend sein, wobei darauf zu achten ist, dass sich einige negativ konnotierte Formulierungen etabliert haben, welche zu vermeiden sind (z.B. «stets bemüht», «gewissenhaft gearbeitet», «im Rahmen seiner Fähigkeiten»). Prüfe dein Arbeitszeugnis ausserdem darauf, dass keine Nebensächlichkeiten oder Selbstverständlichkeiten betont werden, sondern vielmehr die für die entsprechende Position relevanten Eigenschaften lobend herausgegriffen werden. Erscheint dir eine Formulierung unpräzise oder missverständlich, oder sollten relevante Inhalte fehlen, suche unbedingt den Kontakt mit deinem oder deiner Vorgesetzten auf und bitte sie diese Änderungen noch anzubringen.

Zum Schluss

Je nach Land können sich die spezifischen Anforderungen an das Arbeitszeugnis unterscheiden – eine kurze länderspezifische Recherche hierzu lohnt sich! 
Hier findest du detailliertere Informationen zu den rechtlichen Anforderungen:

Upgrade auf das Premium-Paket

Wenn du das Pro-Paket bereits besitzt, kannst du ein Upgrade auf das Premium-Paket kaufen. Deine Module und Daten aus dem Pro-Paket werden weiterhin ersichtlich sein.

Upgrade Premium

Pakete und Preise

my-future-cube beantwortet alle deine Fragen rund um den Bewerbungsprozess und trainiert mit dir dank digitalisierter Prozesse einfach und bequem von zuhause aus.

Mein Paket wählen